FANDOM


Nuada

Nuada, ein Elfenprinz

Elfen sind magische Kreaturen, die in Hellboy – Die goldene Armee vorkommen.

GeschichteBearbeiten

Vergangene ZeitenBearbeiten

Royal family

König Balor lässt die Goldene Armee bauen

In früheren Zeiten haben Elfen ebenso wie andere magische Wesen gemeinsam mit den Menschen Seite an Seite die Welt bevölkert. Dann wurden die Menschen jedoch von ihrer Gier verzerrt, woraufhin ein Krieg losbrach. Den magischen Kreaturen drohte die Vernichtung, da die Menschen immer mehr ihrer Territorien eroberten. Der König der Elfen, Balor, versuchte, sein Volk zu retten, schien aber machtlos zu sein, bis ihm eines Tages ein Schmied der Kobolde anbot, ihm eine Armee aus unbesiegbaren, mechanischen Kriegern zu schmieden. Sein Sohn Nuada überzeugte Balor, dem zuzustimmen, und so wurde die Goldene Armee erschaffen. Zusammen mit der Armee wurde die Krone von Bethmora geschmiedet, die nur von der königlichen Familie getragen werden kann und einem die Kontrolle über die Goldene Armee verleiht. Doch bald nachdem die Goldene Armee zum Einsatz gekommen war, bereute König Balor seine Entscheidung, als er all das Leid sah, dass sie verursacht hatte.

Truce

So entschied er sich dazu, einen Waffenstillstand mit den Menschen zu vereinbaren, um den Krieg zu beenden. Es wurde entschieden, dass die Menschen von da an in den Städten leben sollten, während den magischen Wesen die Wälder gehörten. Um den Frieden zu besiegeln, teilte König Balor die Krone in drei Teile: Einen gab er den Menschen, zwei behielt er für sich, und die Goldene Armee wurde tief unter der Erde vergraben. Prinz Nuada vertraute dem Frieden jedoch nicht und beschloss, ins Exil zu gehen, mit dem Versprechen, zurückzukehren, wenn sein Volk ihn brauchen würde.

GegenwartBearbeiten

Elven court

Tausende Jahre später hat sich viel verändert. König Balor und sein hoher Rat leben unterhalb von New York City. Der König und der Rest der Elfen halten sich nach wie vor an den Waffenstillstand, obwohl sie bereits hatten einsehen müssen, dass die Gier zur Natur der Menschen gehört und dass sie all ihre Territorien übernommen hatten. Eines Tages erfährt Balor, dass sein Sohn Nuada mehrere Menschen in einem Auktionshaus ermordet hat, in dem sich ein Stück der Krone von Bethmora befand – der Teil, der einst an die Menschen ging.

Royal siblings

Die Zwillinge Nuada und Nuala

Nuada kommt daraufhin selber zu Balor, um die verbliebenen zwei Kronenstücke von ihm zu holen. Balor versucht ein letztes Mal, seinen Sohn von dessen Plan abzubringen, allerdings ohne Erfolg, weswegen er ihn anschließend zum Tode verurteilt. Nuada weigert sich, das Urteil zu akzeptieren, und tötet stattdessen zuerst die Wachen und schließlich seinen eigenen Vater, um das Stück der Krone an sich zu bringen, das sein Vater bei sich trägt. Seine Zwillingsschwester Nuala, die das letzte fehlende Teil besitzt, flüchtet daraufhin zum Trollmarkt.

Prince and princess

Nuada erweckt die Goldene Armee

Dort trifft sie auf Agenten der Behörde zur Untersuchung und Abwehr paranormaler Erscheinungen, die sie vor Nuada beschützen wollen, jedoch findet er sie dennoch und bringt sie nach Bethmora. Nuala hat es geschafft, ihren Teil der Krone zu verstecken, sodass Abe Sapien, einer der Agenten, es finden kann. Als Hellboy, Abe und Liz Sherman nach Bethmora reisen, übergibt Abe Nuada das fehlende Stück, um Nuala zu befreien. Nuada erweckt mithilfe der Krone die Goldene Armee, doch Hellboy fordert ihn heraus. Da er der Sohn des Gefallenen ist, besitzt er königliches Blut und damit das Recht, die Krone zu tragen. Nuada muss seine Herausforderung annehmen und verliert. Nuala, die als seine Zwillingsschwester mit ihm verbunden ist, tötet sich schlussendlich selber, um ihren Bruder mit in den Tod zu reißen. Das Schicksal der Elfen, nachdem die letzten Mitglieder der königlichen Familie tot sind, ist unbekannt.

BeschreibungBearbeiten

AussehenBearbeiten

In den Filmen ähneln die Elfen den Menschen, besitzen aber eine weiße Haut, die an Marmor erinnert. Ihr Haar ist silbern und wird zu den Haarspitzen hin goldfarben. Ihre Ohren laufen spitz zu. Wenn sie sterben, erstarren sie zu Stein.

LebensdauerBearbeiten

King balor

König Balor, der vermutlich älteste Elf

Elfen verfügen über eine außergewöhnliche hohe Lebensdauer. Den Filmen zufolge lebte die königliche Familie, bestehend aus Balor und der Zwillinge Nuada und Nuala, schon seit Anbeginn der Zeit auf der Erde. Jedoch altern auch sie, wenn auch weitaus langsamer als Menschen, wie man an Balors Erscheinung erkennen kann. Sie sind nicht unsterblich und genauso verletzlich wie ein Mensch, weswegen sie normal umgebracht werden können.

Physische FähigkeitenBearbeiten

Nuada the warrior

Nuada war ein herausragender Krieger

Prinz Nuada verfügt über außergewöhnliche körperliche Fähigkeiten. Er ist äußerst schnell und wendig und besitzt beeindruckende Kampfkünste, wie in dem Film Hellboy – Die goldene Armee mehrfach gezeigt wird. Er ist Menschen im Kampf weit überlegen und sogar Hellboy ebenbürtig.

MagieBearbeiten

The link

Der physische Aspekt der Verbindung zwischen den Zwillingen

Elfen scheinen auch über gewisse Magie zu verfügen.

Zwischen Nuada und Nuala besteht des Weiteren eine Verbindung, die auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass sie Zwillinge sind. Sie sind körperlich und mental miteinander verbunden, sodass der eine dasselbe wie der andere fühlt. Wird einer der beiden verwundet, wird auch der andere gleichermaßen verletzt.